DGHT   |   Impressum

Wie entsteht eine Hypnose?

Diese Frage zu klären, bemüht sich die Wissenschaft seit Jahrzehnten. Ohne Erfolg. Alle Erklärungen sind lediglich Beschreibungen. Fest steht nur, Hypnose ist verbunden mit unserer natürlichen, menschlichen Fähigkeit der Konzentration. Konzentration auf Berührungen, Gesten und Worte. Hypnose führt in kürzester Zeit zu einem Zustand tiefster, innerer Ruhe, vergleichbar einer sehr, sehr tiefen Meditation nach jahrelanger

Übung. Gegenseitiges Verständnis und Vertrauen zwischen Hypnose-Therapeut und Patient sind die Grundlage für den Erfolg der Hypnose

Hypnose ist keine Wissenschaft.
Hypnose ist eine Kunst.