DGHT   |   Impressum

Die Deutsche Gesellschaft für Hypnose-Therapie (DGHT) wurde 1980 gegründet, ihre Anfänge reichen jedoch viel weiter zurück. Seit Jahrzehnten ist der intensive, regelmäßige Erfahrungsaustausch praktizierender Hypnotiseure und Hypnosetherapeuten das Fundament der Gesellschaft. Die DGHT bildet aus und führt qualifizierte Fortbildungen durch, denn in der Hand des geschulten Therapeuten ist Hypnose ein sicheres Heilverfahren.

Der Zustand der Hypnose wird von Mensch zu Mensch unterschiedlich wahrgenommen. Es treten eine Reihe von Phänomenen auf, die eine Bewusstseinsveränderung anzeigen. Äußerlich gleicht der Hypnotisierte meist einem Menschen im Schlaf, obwohl es ein Zustand höchster Konzentration ist. Das Wort Hypnose, welches aus dem griechischen Wort für Schlaf abgeleitet ist, erweckt den Eindruck, dass ein hypnotisierter Mensch schläft. Jedoch ist der Zustand der Hypnose dem Wachbewusstsein näher als dem Schlaf.

Hypnose als Heilverfahren findet heute zunehmend Verbreitung und manches Mal wird der Eindruck vermittelt, wir wüssten alles darüber. Doch es bleibt die Tatsache, Hypnose ist ein Phänomen, welches bis heute wissenschaftlich nicht erklärt werden kann. Alle Erklärungen sind lediglich Beschreibungen. Eines ist jedoch ganz sicher:

Hypnose hat eine tiefgreifende Wirkung auf Körper und Geist. Es gibt unzählige Berichte über körperliche und seelischen Heilungen durch Hypnose.

Schreiben Sie oder rufen Sie uns einfach an, wir teilen gerne unser Wissen und sagen Ihnen, wo unserer Erfahrung nach eine Hypnose helfen könnte.